Lerntherapie wirksam in Zürich

_________________________________________________________________________________________

Lernhilfe in der Lernwerkstatt: Hilfe zur Selbsthilfe

Lerne dich 🦋 besser kennen und meistere deine Lernschwierigkeiten 

 

Lernerfolg verleiht Flügel

 

Die Lerntherapie ist für alle geeignet, die allgemeine oder spezielle Lernschwierigkeiten haben und die Lust am Lernen wiederfinden möchten. 

Lerntherapie ist begleitetes, freudvolles Lernen.

 

Sie ist für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Schule, Berufslehre, Studium und Weiterbildung geeignet.

 

Bei AD(H)S, Dyslexie, Dyskalkulie, Lese-Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche und Prüfungsängsten biete ich individuelle lerntherapeutische Unterstützung.

Lerntherapie ist mehr als Nachhilfe

Lerntherapie geht weit über Nachhilfe hinaus. Während die Nachhilfe für Schüler gedacht ist, die Wissenslücken in einzelnen Fächern aufarbeiten möchten, geht die Lerntherapie die individuellen Lernschwierigkeiten an.

 

Es geht nicht um ein Beibringen von Lernstoff, vielmehr geht es um die Schaffung von Möglichkeiten des Selberlernens !

 

Das eigene Erleben des Lernenden und seine Begabungen herauszufinden, Unterstützung zu geben und das ihm innewohnende Potenzial voll zu nutzen, dies ist Anliegen der Lerntherapie.

 

Lerntherapie ist mehr als Coaching

 

Auch ist Lerntherapie mehr als reines Lern-Coaching, da sie solche Kompetenzen wie Selbstbewusstsein, wirksames Selbstvertrauen und intrinsische Motivation entdeckt und fördert.

 

Lerntherapie ist ein erfolgreiches, ganzheitliches Konzept zum Umgang mit Lernproblemen. Es richtet sich individuell nach dem jeweiligen Lernenden und berücksichtigt ihn in seiner ihm eigenen Art zu lernen.

„Die Sonne strahlt immer, die Wolken kommen und gehen!“

     Ein buddhistischer Lehrer

 

Lerntherapie ist Lerntherapie

In der Lernwerkstatt werden die Lernenden begleitet auf ihrem individuellen Weg, der sich manchmal auch erst im Laufe der Sitzungen zeigt. Es ist oft so, dass die Lernenden den Weg vorgeben, da sie im Grunde genommen selber die nächsten Schritte erspüren, wenn sie immer mehr bei sich ankommen. Das kann dann auch so sein, dass die Lerntherapeutin dem neu erspürten Weg mitverfolgt hin zu einem vorher diefinierten Ziel. Dieses legen wir im Erstgespräch gemeinsam fest.

 

Einmal malte eine junge Schülerin, die Pferdeliebhaberin ist, sehr treffend folgende Zeichnungt:

Die Lerntherapeutin folgt auf dem Pferd der voraus reitenden Schülerin Deliah, 10 Jahre...

___________________________________________

 

Mit der Lerntherapie können passgenau sehr unterschiedliche Anliegen angegangen werden und ich begleite dich dabei zu entdecken:

  • Lern-Techniken, welche gibt es überhaupt?
  • Lern-Strategien, welche solltest du in Zukunft besser für dich anwenden?
  • Wie kommt ihr eigentlich von den immer wiederkehrenden häuslichen Konflikten bei den Hausaufgaben weg?
  • Wie kannst du dich besser organisieren und deine Zeit effizienter nutzen?
  • Und wie kannst du in Zukunft dich selber mehr motivieren und Lernfreude bekommen?
  • Warum hast du überhaupt Prüfungsängste, wie kannst du diese überwinden und wie kommt es zu Schulfrust?
  • Was kannst du tun bei Konzentrationsschwierig-keiten allgemein, ADS oder ADHS?
  • Wie überwindest du eine Rechenschwäche und was kann dir eine Förderung bei Dyskalkulie bringen?
  • Wie meisterst du eine Lese- und Rechtschreib- Schwäche und wie gehst du mit einer Dyslexie am besten um?
  • Was lässt dich die Lust am Lernen wiederentdecken?

Und wie bekommst du grundsätzlich mehr Freude und Spass am Lernen...?!

 

In einem Erstgespräch vor Ort kläre ich, um welche vorliegende Lernproblematik es sich handelt.

Lerntherapie in der Arbeit mit Kindern schenkt jedem Einzelnen volle Aufmerksamkeit. Sein Wesen, sein Erleben, seine Begabungen und seinen eigenen Charme zu würdigen und Unterstützung
zu geben, sein Potenzial voll auszuschöpfen, dies
ist Anliegen der Lerntherapie.

Ein präzises Bild der Lernsituationen ermöglicht
es dann in Zusammenarbeit mit dem mir anvertrauten Kind, vorhandene Lernprobleme nachhaltig in der Lerntherapie anzugehen.

Und(!) freudvolles Lernen ist übrigens in jedem Alter möglich: Auch bei einer Umschulung im Erwachsenenalter oder für Studierende kann Lerntherapie sehr hilfreich sein. Lehrlinge, die während ihrer Berufsausbildung Motivations-probleme haben, können auch von der Lerntherapie profitieren.

 

Mit dem Wissen der vier Lernstufen nach A. Metzger (Begründer der Lerntherapie/Schaffhausen) schaue ich auf die möglichen Ursachen von Lern-schwierigkeiten und erarbeite dann für die Lerntherapie ein individuelles Förderkonzept.

Bei vorliegenden medizinisch-psychologischen Diagnosen beziehe ich diese mit ein. Durch mein zweijähriges Medizin-Studium kann ich diese Gutachten gut interpretieren.

 

Beim Vierstufenmodell von Armin Metzger (Pädagoge und Psychologe in Schaffhausen, Begründer der  Lerntherapie) handelt es sich um vier Kompetenzen:

 

Lernkompetenz

  • Lernorganisation, Lerntechnik, Lernstrategien
  • Lerntyp, Denkstil und Rhythmus erkennen
  • Zeitmanagement
  • aktuellen Lernstand überblicken

Selbstkompetenz

  • Selbständigkeit und mehr Selbstverantwortung
  • verbesserte Arbeits- und Leistungshaltung
  • Lern- und Arbeitsumfeld zum Wohlfühlen gestalten
  • Wahrnehmung  und Umgang mit eigenen Emotionen

Persönlichkeitskompetenz

  • Selbstsicherheit und Selbstvertrauen aufbauen
  • eigene Ressourcen, Talente und Begabungen entdecken
  • Selbst-Motivierung ermöglichen, Selbstwert unabhängig von Lernbewertungen erkennen
  • Umgang mit Konflikten, (Prüfungs)- Ängsten, Widerständen und Stress

Beziehungskompetenz

  • Beziehungsqualitäten wahrnehmen und selber positiv verstärken
  • Wechselwirkungen spüren und erkennen
  • unterstützende Menschen und Helfernetze entdecken und wertschätzen
  • sich selbst als Teil im Beziehungsnetz verstehen

OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

Wer mit Kindern unterwegs ist und wer Jugendliche auf ihrem Lern- und Lebensweg begleitet, der muss ein Geschwisterpaar an seiner Hand führen: Zuversicht auf der einen und

Optimismus auf der anderen Seite

 


 

Was ist wohl dein eigener Weg des Lernens?

Als diplomierte Lerntherapeutin begleite ich euch auf eurem Weg

"Wesentlich in der lerntherapeutischen Arbeit ist, sich bewusst zu machen,
dass Lernen auf EMOTIONALITÄT und MOTIVATION aufbaut
und der Kognition lediglich ein instrumentaler Charakter zukommt."
Armin Metzger (Begründer der Lerntherapie)

________________________________________________________________________________________

... zuerst stärken wir das Selbstbewusstsein des Lernenden und dann, mit neuen Schulerfolgen stellt sich auch ein gesundes Selbstwertgefühl wieder ein.

 

 Das schaffen wir alle!                                     

Mia, 13 Jahre, um eine Erfahrung reicher:)

Ich unterstütze dich bei ADHS, Dyslexie, Dyskalkulie, Lese-Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche und Prüfungsängsten.

_________________________________________________________________________________________

 

Beratung für Lerntherapie gewünscht?

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir gerne unter

 

lernwerkstatt.heinsius@bluewin.ch

Die Lernwerkstatt befindet sich in der Freiestrasse 155,

8032 Zürich

 

Lernwerkstatt

 W!L - Werkstatt für individuelles Lernen

Anja Christina Heinsius

Freiestrasse 155

8032 Zürich

Telefon   +41 43 818 55 03

 

E-Mail   lernwerkstatt.heinsius@bluewin.ch